Donnerstag, 3. März 2016

Vorleistung



Ich habe es ja schon immer gesagt, zum Beispiel in meinem Buch „Spielregeln des Lebens“ im Kapitel „Zahlen Sie den Preis für Ihr Ziel“: Wenn man Erfolg haben will, muss man oft in Vorleistung gehen. Es scheint so, als ob das „himmlische Personalbüro“ erst einmal testen will, wie beharrlich und diszipliniert wir sind, bevor es uns befördert. Genau das bestätigte mir heute die Reportage über einen Fitnesstrainer, der inzwischen ständig ausgebucht ist und prominente Sportler zu seinen Kunden zählt. Als er in einem großen Hamburger Fitness-Center seinen ersten Kurs anbot, kamen gerade mal zwei Leute. Daraufhin wollte das Management das Angebot streichen. Der Trainer bot jedoch an, den Kurs ein halbes Jahr kostenlos durchzuführen. Sein Einsatz wurde belohnt: Inzwischen drängeln sich bei ihm die Trainingswilligen. Und das nicht mehr umsonst.
Also: An sich glauben und nicht aufgeben! Irgendwann kommt die Resonanz.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite