Samstag, 12. September 2015

Notbremse



Kleine Meldung: Weil seine Familie den Ausstieg aus dem ICE verpasste, hat ein 17jähriger im Bahntunnel am Frankfurter Flughafen die Notbremse gezogen. Anschließend wanderte die Familie durch den Tunnel zurück zum Bahnsteig. Dort wartete die Polizei. Sie ermittelt gegen den jungen Mann wegen Missbrauch von Nothilfeeinrichtungen. Die Bahnstrecke zwischen Hauptbahnhof und Flughafen blieb für eine Stunde gesperrt.
Was sagt man denn dazu?
a) Typisch. Nach dem Motto „Wichtig ist nur, wie es mir geht“ wird ohne Rücksicht auf andere das eigene Bedürfnis durchgesetzt. Das fängt mit lautem Handytelefonieren in der Öffentlichkeit an und endet im Cockpit einer German-Wings-Maschine.
b) Das war total spontan. Aber nächstes Mal lieber vorher ein bisschen nachdenken, gell?
c) Der Junge fühlte sich für seine Familie verantwortlich und hat deshalb die Initiative ergriffen. Eigentlich ein schöner Zug.
Bitte suchen Sie sich etwas aus.  

1 Kommentare:

Anonymous Anonym meinte...

Wer hat in Familien das Sagen? Warum haben die Eltern ihrem Sprössling nicht verboten, die Notbremse zu ziehen? Sind Eltern heutzutage schwach und unsicher? Ich möchte jetzt aber nicht alle Eltern über einen Kamm scheren! Es gibt auch die engagierten Eltern, die ihrem Nachwuchs Grenzen setzen!!!

21. September 2015 um 00:02  

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite